Dezember 2008

Die dritte Show - Ingolf Lück, 5 vor der Ehe, Benni M. und Christian Korten

Besondere Vorkommnisse:

- An diesem Abend traten vier verschiedene Solisten/Gruppen auf. Das Wohnzimmer beherbergte neun Künstler.

- 24 Knäckebrote in einer Schüssel standen auf dem Tisch, nur fünf wurden den ganzen Abend über gegessen.

- Für Zuschauer, die Körperpflege und Spaß haben wollten, bot Thommi die "Creme + Fun" an.

- Thommi Baake und Ingolf Lück lieferten sich packende Wortduelle.

- Ingolf Lück schaffte während der Show 50 Liegestütze hintereinander.

Vorstellung der Künstler des Abends

Ingolf Lück zu beschreiben ist schwierig. Was macht er genau? Er ist ein Tausendsassa, der klassische Entertainer. Er ist witzig, charmant, er singt, tanzt, schauspielert, schreibt und er steht natürlich auf der Bühne, und das im Dezember in der "Die Au Baake Show".

"Das einzige, was mich [mal wieder] interessieren würde, ist die intime Atmosphäre eines kleinen Theaters mit 150 Sitzplätzen. Da jeden Montag zu spielen..." (Ingolf Lück in SUBWAY)

Das tut er, weil er es sich schon lange mal wieder gewünscht hat (siehe Zitat) und aus alter Freundschaft zu Thommi Baake, den er beim Fernsehdreh zu einer Spielshow "Nobody´s Perfect" 1995 kennen und schätzen gelernt hat.

 

Auf das Foto klicken und zur Seite von Ingolf Lück gelangen.

 

5 vor der Ehe

Mit ihren eigenen deutschen Songs haben 5 vor der Ehe nicht nur den Ohrwurm neu erfunden, sondern starten immer wieder auch zum Überraschungsangriff auf die Lachmuskeln.
Die fünf attraktiven Jungs aus Hannover rocken den Saal dabei ganz ohne Playbacks und Instrumente, allein mit fünf Mikrofonen. Nur mit ihren Stimmen schaffen sie den Sound und die Klangfülle einer kompletten Band. Die meisten ihrer Lieder stammen aus den Reihen der Band und sorgen für einen unverwechselbaren Stil und Charakter.

 

Auf das Foto klicken und zur Seite von 5 vor der Ehe gelangen.

 

Benni M.

 

Klassische Jonglage in neuem Stil. Seine enorme Schnelligkeit und unglaubliche Dynamik machen diesen Act zu einem absoluten Erlebnis. Benni M. spielt mit bis zu 3 Diabolos gleichzeitig, und ist hiermit einer der besten Jongleure in Deutschland in seiner Alterkategorie. Mit seinen 19 Jahren ist er ein Shootingstar in der Varietészene, was sich in diesem Jahr mit einem Engagement in der zweimonatigen Jubiläumsshow des GOP Varieté zeigte.
Mit einer modernen spanischen Ska- Musik verbindet er eine klassische Jonglageform mit der Dynamik einer neuen Generation von Artisten.

 

Auf das Foto klicken und zur Internetseite von Benni M. gelangen.

 

Christian Korten

 

Der Stimmimitator aus Hannover lässt mit feinem Humor die Größen
des Fußballs und der Politik, Sänger und Komiker Scharfsinniges und Humorvolles von sich geben.

Immer wieder faszinierend die Mimik und Gestik, die Korten seinen Prominenten zukommen, und sie dabei ganz schön hüllenlos aussehen, lässt.

 

Auf das Foto klicken und zur Internetseite gelangen.